Kategorien
Impulse

Ein besonderer Raum!

Ich freue mich heute über einen Raum mit besonderen Eigenschaften schreiben zu dürfen. Genauer gesagt, ich freue mich sehr, dir mit diesem Blog einen Raum vorzustellen, den Stephen R Covey in seinem Buch „Die 7 Wege zur Effektivität“ bereits ausführlich beschrieben hat: “den Raum zwischen Reiz und Reaktion”. Ein Raum mit hohem Nutzen und vorteilhaften Eigenschaften. Als ich diesen Raum zum ersten Mal kennengelernt habe bzw. davon erfuhr, faszinierte mich v.a. eine Eigenschaft. Dieser Raum vergrößert sich, je mehr wir ihn in Anspruch nehmen. Auf dem ersten Blick scheint das unrealistisch. Den Beweis liefert die aktive Nutzung dieses Raumes selbst. Der Raum vergrößert sich immer mehr, je öfter, aktiver und bewusster wir ihn nutzen.  

Meiner Erfahrung nach suchen fast alle Menschen nach Räumen mit dieser Eigenschaft. Vielleicht wünschen sich die IT-ler unter uns so einen Speicherplatz, die Messies solch ein Haus, die Gärtner so einen Garten und die Autoliebhaber so eine Garage. Die gute Nachricht ist: Es gibt einen solchen Raum, in dem wir unsere „Freiheit zu wählen“ nutzen können.  Vielleicht werden wir auch in 100 Jahren immer noch auf der Suche sein nach mehr Speicherplatz und einem größeren Haus, Garten oder Garage. Was wir ab sofort und für immer haben können, liegt jetzt in unserer Hand. Der liebe Gott hat jeden von uns bereits bei der Geburt die notwendigen Voraussetzungen dafür geschenkt.  Diese sind:

  1. Die Selbstwahrnehmung: Wir haben die Fähigkeit, über unsere Gedanken und das Denken selbst nachzudenken. Wir können unsere Gedanken, deren Ursachen und deren Auswirkungen wahrnehmen. Wir können sie steuern.
  2. Die Vorstellungskraft: Wir sind in der Lage, uns etwas jenseits unserer gegenwärtigen Wirklichkeit vorzustellen, ja zu erschaffen und zu erkunden, bevor es überhaupt in die Tat umgesetzt ist.
  3. Das Gewissen: Die Fähigkeit, Recht und Unrecht zu unterscheiden, unsere Prinzipien und Werte zu definieren und unser Verhalten danach auszurichten. Die Fähigkeit, unsere Gedanken und Handlungen nach unseren Prinzipien und Werten zu justieren.
  4. Der freie Wille: Die Fähigkeit, diese Gottesgeschenke zu nutzen, um auf einen Reiz bestens zu reagieren. Bestens sowohl für uns selbst als auch für unsere Mitmenschen.

“Es ist nicht das, was uns geschieht, sondern die Art, wie wir darauf reagieren, die uns verletzt.“

Stephen R Covey

Unser Leben ist reich an unterschiedlichen Reizen. Und wir können entscheiden, wie unsere Reaktion darauf aussehen soll. Dieser fantastische Raum zwischen Reiz und Reaktion hilft uns dabei. Ein Raum, der es uns ermöglicht, unsere Geburtsgaben einzusetzen und frei zu entscheiden. Ein Raum, der die Qualität unserer Entscheidungen und Reaktionen erhöht, je mehr wir ihn nutzen. Entscheidungen, die unser Leben bestimmen. In diesem Raum entscheiden wir, was ein Reiz mit uns macht, ob und wie wir darauf reagieren wollen. Wir können schon vorab die Folgen unserer Reaktion(en) analysieren, unsere Reaktion frei wählen und gewissenhaft handeln.

Neben der automatischen Dehnung des Raumes sind die Erlebnisse und Erfahrungen faszinierend, die jeder Einzelne von uns in diesem Raum erleben kann. Die Fähigkeit, die Selbstwahrnehmung einzusetzen, bewusst und aktiv über die eigenen Gedanken in jedem Moment nachzudenken. Sie zu analysieren. Die Fähigkeit der Vorstellungskraft, das ganze Gemälde der Reaktionen und deren Auswirkungen detailliert zu sehen und zu fühlen, bevor auch nur ein einziger Farbtropfen unsere Reaktionen auf der Leinwand der Wirklichkeit verewigt. Dieser Raum gibt uns jede erdenkliche Gelegenheit, unsere Prinzipien und Werte zu prüfen und sie zu justieren. Eine ebenfalls faszinierende Möglichkeit, die unser Leben bereichert.

Jeder von uns hat täglich die Gelegenheit, diesen Raum zu Nutzen. In einem Gespräch zu zweit, in einem Meeting, auf der Straße, in einem Verkaufsgespräch, in der Familie und bei zahlreichen weiteren Gelegenheiten. Gelegenheiten, um uns selbst faszinierende Geschenke zu machen, in dem wir diesen Raum und unsere Gottesgaben nutzen. Gerne stelle ich dir nachfolgend zwei Möglichkeiten vor, wie du diese Faszinationen selbst erleben kannst. Ich hoffe, dass sie dich motivieren, den Raum zwischen Reiz und Reaktion bei jeder Gelegenheit zu nutzen und ein „pro-aktives Leben“ zu führen.

  1. Reagiere nicht sofort, wenn dich z. B. eine Aussage reizt. Du bist nicht eine Maschine, die sofort auf Knopfdruck etwas „ausspucken“ soll oder muss. Du bist ein Mensch und hast deine wunderbaren Fähigkeiten (Gottes Gaben). Nimm dir bewusst, aktiv und ausreichend Zeit. Setze deine Selbstwahrnehmung, Vorstellungskraft, dein Gewissen und den freien Willen ein. Analysiere deine Gedanken, stelle dir deine möglichen Reaktionen und deren Auswirkungen vor, prüfe sie nach deinen Prinzipien und Werten und entscheide frei, ob und wie du darauf reagieren möchtest. (siehe auch https://blog.akbarian.de/aktiveseinfuehlsamesempathischeszuhoeren/ )
  2. Wiederhole dies beim nächsten Reiz und nimm bewusst wahr, wie du dir schon jetzt dafür viel einfacher die Zeit nimmst. Erlebe, wie sich der Raum, dein Raum, vergrößert hat.

Eine Faszination wie diese nur mit Worten zu beschreiben, ist für mich wie einen Menschen nur durch sein Foto zu erleben. Worte können nur einen Bruchteil beschreiben von den Erlebnissen mit diesen gigantischen Dimensionen. Ich hoffe, dich mit diesem Blog dazu zu motivieren, dich mehr darüber zu informieren. Informiere dich über die zahlreichen weiteren Auswirkungen des pro-aktiven Modells von S.R. Covey (siehe Literaturangabe)

Ich wünsche dir einen wunderbaren Raum, in dem du deine Entscheidungen triffst und die besten Reaktionen auf die Reize findest. Und wenn du darüber berichten möchtest, freue mich sehr, davon zu erfahren.  

Literatur:

  • Stephen R. Covey; Die 7 Wege zur Effektivität, Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg. 2012; Franklin Covey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.